» Unser Angebot | » Wir behandeln.... | Aktuell | Wege zur Psychotherapie | Links

Unser Angebot: Gruppenangebot/Gruppentherapie:

Lösungszentrierte Gruppentherapie

Gruppentherapie nutzt die Möglichkeit der Interaktion mit mehreren Personen (statt mit nur einem Thera-peuten). Wie in einem Mikrokosmos können Schwierigkeiten mit sich oder anderen Menschen nachgestellt werden und es kann experimentiert werden. So gelangen die TeilnehmerInnen – manchmal spielerisch – zu neuen Erfahrungen und Sichtweisen, die oft überraschende Problemlösungen nahe legen.

Die Veränderungs"arbeit" ist in Gruppen interessant und lebendig. Statistiken belegen eine hohe Effizienz.

In unserer lösungszentrierten (themenoffenen) Gruppe werden – je nach Zuammensetzung der TeilnehmerInnen – unterschiedliche Problembereiche behandelt.

Mittels gruppenspezifischer Methoden wie Rollenspiel, Rückmelderunden, Gruppengespräche, Strukturaufstellungen, werden mögliche Lösungen erarbeitet.

Termine Die Gruppe findet "geschlossen" statt, das heißt es kommen keine neuen TeilnehmerInnen in die laufende Gruppe hinzu. Die Gruppengröße kann zwischen 7 und 9 TeilnehmerInnen variieren.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Jutta Ehrhard.
Leitung Dipl.-Psych. Ulrike Ferbert und Dipl.-Psych. Peter Winterstein
Ort Psychotherapeutische Praxengemeinschaft Handschuhsheim
Im Weiher 12
69121 Heidelberg
Tel. 06221 408572
Fax 06221 408573
Kosten 35,-€ pro Gruppensitzung (100 Minuten) = 350,- € insgesamt. Die Gruppe kann grundsäztlich auch über die gesetzliche oder private Krankenversicherung abgerechnet werden. Da die vergleichsweise preiswerte Gruppentherapie aber im Gesamtkontingent der Therapie von der Kasse mitgerechnet wird, entscheiden sich viele TeilnehmerInnen dazu, die preisgünstige Gruppe selbst zu zahlen um die Einzeltherapie im angemessenen Umfang nutzen zu können.
Anmeldung Für die Anmeldung ist zunächst ein Vorgespräch in der Praxis notwendig um die Indikation zu klären. Das Vorgespräch kann über die Kassen abgerechnet werden. Wenden Sie sich bitte an das Sekretariat um einen Termin auszumachen (Tel. s.o.). Die Anmeldung erfolgt dann schriftlich, auch per Fax und ist verbindlich für 10 Gruppendoppelstunden (= 100 Minuten). Das Anmeldeformular geben wir Ihnen beim Vorgespräch mit oder schicken es Ihnen auf Anfrage zu.