» Unser Angebot | » Wir behandeln.... | Aktuell | Wege zur Psychotherapie | Links

Unser Angebot: Gruppenangebot/Gruppentherapie:

Gruppentherapie mit schematherapeutischen Methoden

Ab Frühjahr 2018 startet eine neue Therapiegruppe. Hier sollen wichtige persönliche Themen in ei­nem kleinen Kreis von ca. 4 TeilnehmerInnen unter der Leitung von zwei psychologischen Psycho­therapeuten bearbeitet werden. Dabei sollen insbesondere Methoden der Schematherapie im Rah­men eines verhaltenstherapeutischen Gruppenkonzepts genutzt werden, aber auch typische Grup­pentechniken wie Rollenspiele, Aufstellungsvignetten (nach Satir), Rückmelderunden und Ähnli­ches zum Einsatz kommen.

Vor dem Gruppenbeginn werden einige Vorgespräche mit diagnosti­schem Schwerpunkt geführt um die wichtigsten klinischen Beschwerden oder persönlichen Anlie­gen vorab zu erfassen, um erste Ideen zu einer „inneren Moduslandkarte“ im Sinne der Schemather­apie zu erhalten und um festzustellen, ob die Gruppe das passende Angebot für den Patien­ten oder die Patientin darstellt.

Umfang der gesamten Gruppentherapie: 15 Doppelstunden plus 2 spätere Treffen. Eine Abrechnung über gesetzliche Krankenkassen oder private Versicherungen ist grund­sätzlich möglich. Für Selbstzahler betragen die Kosten 70,00 € pro Gruppendoppelstunde, der Betrag ist vor Beginn der Gruppe zu überweisen. Die TeilnehmerInnen sollen nicht gleichzeitig eine Einzeltherapie (oder andere Gruppen­therapie) durchführen.

Ziel der Gruppe ist es ausreichend zur Besserung von Beschwerden und Lösung von Problemen beizutragen, so dass weitere Einzeltherapie nicht zwingend erforderlich ist.

Ort und Uhrzeit im Gruppenraum der PPH,
jeweils dienstags 17.30 Uhr - 19.10 Uhr.
Start Frühjahr 2018
Leitung Dipl.-Psych. Peter Winterstein und ein/e Co-Therapeut/in
Anmeldung bitte telefonische Anmeldung über das Sekretariat der Praxengemeinschaft PPH.